radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Albert Keller: Vom guten Handeln


Was ist das Ziel des Menschen? Wie soll der Mensch handeln, um sein Ziel zu erreichen? Hat der Christ eine andere Ethik als andere Menschen? Ist der Mensch frei? Was heißt für das rechte Verhalten, „die Geister zu unterscheiden“? In seinem Essay führt der bekannte Münchner Philosoph und Theologe in das ignatianische Menschenbild ein. Er zeigt einen Weg der Freiheit und Offenheit, denkerisch begründet und für die Praxis anregend.


 

Stöber mal …

Theologie der Zukunft: Eugen Biser im Dialog mit Richard Heinzmann

The Oh Hellos Like the dawn

Jugend und Religion: Mit Jesus in der Pop-up-Bar | ZEIT Campus

Von wegen nett und anständig – Der unverschämte Drängler – www.jesus.ch

Andreas Bourani

Secret Garden

Wilfried Härle: Warum Gott?

U2

pinit.js