radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Papst Franziskus: Der Name Gottes ist Barmherzigkeit


In seinem ersten Buch als Papst formuliert Franziskus das Herzstück seines Pontifikats. Für alle Gläubigen, aber auch für nachdenkende Menschen ohne konfessionelle Bindung, erläutert er die zentrale Botschaft der Barmherzigkeit – in der ihm eigenen einfachen und direkten Sprache. Dabei gibt Franziskus persönliche und bislang unbekannte Einblicke in seine Erfahrungen als Priester und erläutert seine Motive für das außerordentliche Heilige Jahr der Barmherzigkeit. Diese ist nichts Geringeres als Ausdruck für die Liebe Gottes. Eine Offenbarung für alle, die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind und einen Weg des Friedens, der Besinnung und Versöhnung gehen wollen.


 

Stöber mal …

Martin Smith

MercyMe

Tobias Faix, Martin Hofmann, Tobias Künkler: Warum wir mündig glauben dürfen

Von wegen nett und anständig – Der unverschämte Drängler – www.jesus.ch

Queen

Wir sind Helden

Hansjörg Hemminger: Evangelikal – von Gotteskindern und Rechthabern

Andrew Belle

pinit.js