radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Tobias Faix, Martin Hofmann, Tobias Künkler: Warum wir mündig glauben dürfen


Das Vorgängerbuch „Warum ich nicht mehr glaube“ hat zahlreiche Menschen ins Nachdenken und ins Gespräch miteinander gebracht. Viele Christen haben sich erstmals intensiv damit beschäftigt, warum junge Erwachsene den Glauben verlieren. Fast immer kam dabei die Frage auf: „Wie kann man das verhindern?“ Das nun vorliegende Buch vertieft und erweitert die gewonnenen Erkenntnisse. Expertinnen und Experten wie Christina Brudereck, Alexander Garth oder Andreas Malessa denken in kurzen Beiträgen über die vier Themenbereiche „Zweifel & Identität“, „Offenheit & Vielfalt“, „Macht & Missbrauch“ sowie „Mündigen Glauben stärken und fördern“ nach und damit auch darüber, wie man zu einer Kultur des verantwortlichen Glaubens findet.


Stöber mal …

Siegfried Zimmer: Schadet die Bibelwissenschaft dem Glauben? Klärung eines Konflikts.

Richard Rohr: The divine dance

Wolf Küper: Eine Million Minuten – Wie ich meiner Tochter einen Wunsch erfüllte und wir das Glück fanden

above the golden state

Andreas Bourani

Sarah Connor

Mariha

Charlie Puth

pinit.js