radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Blog

Mehr als Ja und Amen: Glaube gehört mitten ins Leben

Jeden Tag werden wir mit schlechten Nachrichten konfrontiert: Terror, Gewalt, Krieg, Ausbeutung, Naturkatastrophen. Für Margot Käßmann steht fest: Als Christen können und dürfen wir nicht zu allen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen „Ja und Amen“ sagen. Denn Glaube gehört mitten ins Leben und nicht hinter Kirchenmauern. Ihre Standpunkte macht die Theologin in der jetzt erschienenen aktualisierten und erweiterten Neuausgabe ihres Bestsellers „Mehr als Ja und Amen“ (adeo) deutlich.

„Glaube findet nicht im Abseits statt. Wie wir leben, im Alltag und in der Gesellschaft, darin bewährt sich unser Christsein“, sagt Margot Käßmann und stellt sich in Ihrem Buch den drängenden Fragen der Zeit.

„Mir geht es um eine Ermutigung zur Einmischung: „An meinem Ort – deshalb führe ich möglichst viele Beispiele aus der eigenen Erfahrung an. Auf der Grundlage meines Glaubens – daher verweise ich immer wieder auf biblische Zusammenhänge. Im Kleinen wie im Großen – aus diesem Grund versuche ich, Alltagsgeschichten zu erzählen, die beides verbinden. So kann Widerspruch entstehen gegen das landläufige: ‚Es ist nun mal so und lässt sich nicht ändern ‘.“


Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe des SPIEGEL-Bestsellers mit Messerschnitten von Martin Glomm.

Margot Käßmann, Prof. Dr. theol., Dr. h. c., geboren 1958, ist evangelisch-lutherische Theologin und Pfarrerin. Sie war von 1999 bis 2010 Bischöfin der größten evangelischen Landeskirche in Hannover und 2009/2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Davor war sie Gemeindepfarrerin, Studienleiterin der Evangelischen Akademie Hofgeismar und Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags. Margot Käßmann ist Mutter von vier erwachsenen Töchtern und mehrfache Großmutter.


Kommentar verfassen

Stöber mal …

Hawk Nelson

Siegfried Zimmer: Schadet die Bibelwissenschaft dem Glauben? Klärung eines Konflikts.

Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden

Lange war ich unsichtbar

Klaus Douglass: Glaube hat Gründe

Fred Ritzhaupt: Willkommen daheim

Internetradios kaufen

Konstantin Wecker – Mönch und Krieger: Auf der Suche nach einer Welt, die es noch nicht gibt

pinit.js