radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Blog

Gott lieben ist oberstes Gebot

 

Ein Mann sitzt in der Kirchenbank und beobachtet, wie viel jeder in den Klingelbeutel legt … Das macht man doch nicht! …
Jesus macht das. Er sitzt im Vorhof des Jerusalemer Tempels und schaut ganz genau hin, was die Menschen in den Opferstock hineinlegen. Eine arme Witwe zwei Scherflein – nicht gerade viel, um damit etwas Gutes zu tun.

Quelle: Gott lieben ist oberstes Gebot – Greiz | OTZ

Kommentar verfassen

Stöber mal …

Albert Keller: Vom guten Handeln

Katarina Schickling: Aber bitte mit Butter – Warum Brot nicht dumm und Fett nicht krank macht

Andrew Belle

Morgan Guyton: How Jesus saves the world from us – Antidotes to toxic Christianity

Vaughan Penn

Sefora Nelson

Ute Aland: Die Gottesversprecher

Jugend und Religion: Mit Jesus in der Pop-up-Bar | ZEIT Campus

pinit.js