radio bedingungs-los: Mit Vertrauen und Verstand.

Unser Internetradio: Journalismus, jute Musik, Jesus!

Für ein erneuertes, aufgeklärtes, dialogisches und mündiges Christentum.

Es ist die Zeit gekommen für ein Internetradio, das thematisch die bedingungslose Liebe Gottes durch Jesus Christus zu jedem Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Ein Internetradio zum Durchatmen, zum Heimkommen.

Ein Internetradio mit ausgesucht guter Musik, mit qualitativ hochwertigen Beiträgen über Gott, Jesus, das Leben, die Liebe, den Sinn, den Zweifel und vieles andere mehr.

Ein Radio für Agnostiker, Atheisten, Reformisten, Überhaupt-keine-isten, Christen, Jesusfreaks, Suchende, Singles, Verlorene, Gefundene, Zweifelnde, Verzweifelte, Geliebte; Geschiedene, Verheiratete, Homosexuelle, Heterosexuelle, Transsexuelle, Poeten, Realisten, Fantasten, Utopisten, Enttäuschte und viele andere mehr — ein Radio für Menschen.

Ein Internetradio, das deine Unterstützung braucht. Ein Internetradio, das nicht die ganze Welt verändern kann.

Aber vielleicht deine Welt.

Das ist radio bedingungs-los: das Radio mit guter Musik und sauberem Journalismus.

Und mit dem bedingungslos liebenden Jesus.

radio bedingungs-los: Internetradio, Jesus, Journalismus, gute Musik!

“Wir brauchen ein erneuertes Christentum, denn unsere Welt ist mündig geworden.”
Dietrich Bonhoeffer


Den Kirchen ist die Einsicht verloren gegangen, dass die Mitte des Evangeliums und seine Norm Jesus Christus selbst ist mit seiner Botschaft von einem Gott, der die Menschen ohne Vorleistungen und Opfer bedingungslos liebt.
„Das Christentum ist keine Religion der Angst!“ (Vortrag am 17. Juli 2010 von Prof. Dr. Karl Schlemmer, Symposion der Eugen-Biser-Stiftung)

Stöber mal …

Konstantin Wecker – Mönch und Krieger: Auf der Suche nach einer Welt, die es noch nicht gibt

Charlie Puth

Martin Smith

Pupo

Torsten Hebel: Freischwimmer – Meine Geschichte von Sehnsucht, Glauben und dem großen, weiten Mehr

Wolf Küper: Eine Million Minuten – Wie ich meiner Tochter einen Wunsch erfüllte und wir das Glück fanden

Plain White T’s

Meinrad Limbeck: Zürnt Gott wirklich?

pinit.js